Vereinsheim vorerst geschlossen

Liebe Vereinsmitglieder,
 
für Bayern wurde wegen der aktuell sich verbreitenden COVID-19 Erkrankung der Katastrophenfall ausgelöst. Gemäß der staatlichen Anordnung müssen Sportvereine den Sportbetrieb sofort einstellen.
 
Vereinsheime bleiben geschlossen.
 
Der Regensburger Kanu-Club und der Bayerische Kanu-Verband folgt den Empfehlungen des Deutschen Kanu-Verbands und den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung im Umgang mit der Situation.
 
Der Trainingsbetrieb, Gemeinschaftsfahrten, Sitzungen und Versammlungen sind ab sofort eingestellt.
 
Dies betrifft insbesondere die eben erst angekündigte Jahreshauptversammlung, die auf einen noch zu bestimmenden Zeitpunkt verschoben wird. Ziel ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Virus und damit eine Reduktion der gleichzeitig auftretenden schweren Erkrankungen, um die Intensivstationen der Krankenhäuser möglichst zu entlasten.
 
Der Kanubezirk Oberpfals hat ebenfalls bis mindestens 19. April alle Veranstaltungen abgesagt, darunter das Bezirksanpaddeln 2020 und die Biberfahrt am 19. April.
 
Wir werden euch über Änderungen der Situation natürlich informieren.

Hallentraining 2019/2020

Ab sofort findet wieder das Wintertraining in der Schwimmhalle statt.

Treffpunkt: jeden Freitag um 20.10 Uhr im Foyer des Sportzentrums der Uni Regensburg.

Erster Termin: 08.11.

Ende des Eskimotiertrainings wird noch bekanntgegeben, voraussichtlich Ende März 2020.

Feiertage fallen diese Wintersaison keine auf Freitag. Sollten sich aus anderen Gründen Terminausfälle ergeben, werden wir versuchen, diese über den E-Mail Verteiler rechtzeitig mitzuteilen.